Italiano

Technische Ausrüstung

Wir sind gut ausgerüstet

Ultraschall

Für Untersuchung des Bauchraumes

Dr. Maggi, Dr. Oertle und Dr. Häne besitzen den Fertigkeitsausweis für die Ultraschall-Untersuchungen des Abdomens (Bauchraum).
In regelmässigen Weiterbildungskursen überprüfen wir die Qualität unserer Ultraschall-Fähigkeiten. Alle unsere medizinischen Geräte werden regelmässig von der Herstellerfirma kontrolliert und gewartet.

Dr. Maggi macht einen Ultraschall Untersuch bei einer schwangeren Patientin.

Röntgen­diagnostik

Seit 2006 nehmen wir in unserer Praxis digital verarbeitete Röntgenbilder auf, die wir einzeln oder gemeinsam beurteilen. Gegebenenfall können die Bilder auch auf elektronischem Weg von uns an Röntgen-Spezialisten im Spital zur Mitbeurteilung weitergeleitet werden

Dr. Oertle klärt einer Medizinstudentin seine Röntgendiagnostik.

Praxis­labor

Relevante Analysen direkt vor Ort

Im eigenen Labor können die Ärzte in wenigen Minuten die wichtigsten Blut- und Urinwerte bestimmen lassen. Die Qualität unseres Labors lassen wir in regelmässigen Ringversuchen der Universität Zürich kontrollieren.

Für weiterführende Blut-Untersuchungen arbeiten wir eng mit der Laborgemeinschaft 1 zusammen - in unmittelbarer Nachbarschaft unserer Praxis.

Die Laborgemeinschaft 1 führt auch in unregelmässigen Abständen bakteriologische Kontrollen in unserer Praxis durch. Dabei werden Abstriche der Hände von Ärzten und Mitarbeiterinnen und auch solche von Instrumenten, Liegen und Türfallen durchgeführt.

Unsere Labor­partnerin

Zwei medizinische Praxisassistentinnen bei ihrer Arbeit im Labor.

EKG

Sie liegen uns am Herzen

Das Elektrokardiogramm ist eine rasch durchführbare und schmerzlose Untersuchung, die akute und chronische Erkrankungen des Herzen erkennen lässt.

Eine MPA bei aufsetzen eines EKGs bei einem Patienten.

ORL

Oto-Rhino- Laryngologie = Ohren-Nasen-Hals

Dr. Oertle hat eine Ausbildung in ORL und kann Untersuchungen am Ohr, in der Nase und am Kehlkopf selber durchführen. Auffällige Befunde nimmt er auf Video auf und kann so diese Befunde mit Fachkollegen diskutieren.

Dr. Oertle mit einem Medizinstudent an einer ORL Untersuchung.

Ergometrie

Wenn das Elektrokardiogramm keine schlüssige Aussage über ein Herzleiden ergibt, führen wir gelegentlich eine EKG-Untersuchung unter Belastung durch (Ergometrie). Es kann dann abgeschätzt werden ob das Herz genügend mit Blut versorgt wird oder weitere kardiologische Abklärungen notwendig sind.

Dr. Klinger mit einem Assistenzarzt und MPA an besprechen mit dem Patienten den Ergometrie Ablauf.