Ayurveda Medizin

Dr. med. Corinne Gmünder bietet in der Arztpraxis Kreis 9 auch Ayurveda Medizin an.

Gutes und schlechtes Leben; glückliches und unglückliches Leben; das, was dem Leben zu- bzw. abträglich ist; das Mass des Lebens und seiner Komponenten; und das Leben selbst - wo all dies erklärt wird, das nennt man Ayurveda.

Caraka-Samhita

Ayurveda ist das älteste bekannte Naturheilsystem und gilt als 'Mutter der Medizin'. Die Wurzeln des Ayurveda liegen in der vedischen Hochkultur des alten Indien. Veda heisst übersetzt 'reines Wissen' und Ayus bedeutet 'Leben'. Ayurveda kann somit als das ‘Wissen vom Leben’ übersetzt werden.

Ayurveda ist eine Kombination aus Erfahrungswerten und Philosophie, die sich auf die für menschliche Gesundheit und Krankheit wichtigen physischen, mentalen, emotionalen und spirituellen Aspekte konzentriert. Dadurch hat Ayurveda einen ganzheitlichen Aspekt.

Zentrale Elemente des Ayurveda sind:

  • Individuell auf Konstitution und Krankheit ausgerichtete Ernährungsempfehlungen
  • Empfehlungen zur gesunden Lebensführung wie etwa Alltagsgestaltung, Bewegung und Schlaf
  • Ayurvedische Heilmittel: pflanzliche Präparate (innerlich als auch äusserlich angewendet)
  • Manuelle Techniken: Massagebehandlungen (z.B. Abhyanga), Trocken-und Ölanwendungen, Pasten, Packungen, Wickel und Kräuterstempel
  • Dampfbäder und Inhalationen
  • Methoden zur Ab-/Ausleitung von Schadstoffen: Abführen, Darmeinläufe, Blutegel oder die traditionelle Reinigungskur «Panchakarma» (= die fünf reinigenden Behandlungen)            
  • Yoga und Meditation

Ich arbeite mit folgendem Ayurveda-Masseur zusammen: 

Flavio von Burg, Brahmsstrasse 22, 8003 Zürich,

079 708 97 41, flavio.vonburg@areyuveda.ch

Meine Ayurveda Website ist im Aufbau

Dr. Maggi behandelt einen Mann am Nacken.